Was für ein schöner Abend!

veröffentlicht am 11.10.2014 von Kulturgesichter in Kulturgesichter

Mit viel Spaß zogen sie wieder durch die Innenstadt Aurichs.

Start war das Burgtor, von dort ging es direkt zum Hotel am Schloss,

unsere Gäste schüttelten die Köpfe, kann diese unglaubliche Geschichte die dort erzählt wird wirklich wahr sein?

Weiter geht es zum Hochzeitshaus, Else und Trude sind es diesmal die sich ins Zeug schmeißen,

geschickt lästern sie ein wenig über den Pastoren der damaligen Zeit, natürlich alles sehr würdevoll,

wir befinden uns schließlich in der Zeit des Biedermeiers.

An der nächsten Station ist es dann so weit, die Schmittpott Schwestern kommen auf die Bühne,

die Gäste brechen in Gelächter aus, man kann es nicht fassen

und all dies in Aurich!!!

Wer Lust hat uns in weiteren Rollen zu sehen und noch mehr über Aurich wissen möchte,

der solle doch einfach am kommenden Freitag zur Stadtführung kommen,

wenn es wieder heißt: „Nachtwächter, Überfall und Liebestrank“

natürlich gibt es auch die Möglichkeit für eine private Gruppe eine Führung zu buchen.

Wir wünschen ein tolles und sonniges Wochenende      cropped-0362.jpgStadtführung (4)

Eure und Ihre Kulturgesichter

 

Kommentar schreiben

Kommentar