Kleiner Marathon der Stadtführungen

veröffentlicht am 23.03.2015 von Kulturgesichter in Kulturgesichter

Foto: Karin Seitner

Foto: Karin Seitner

am kommenden Freitag den 27. März starten gleich zwei öffentliche Stadtführungen der Kulturgesichter.

Um 16:00 Uhr beginnt am Lambertiturm unsere lebendige Stadtführung:

“ Atemlos durch die Stadt“

Königliche Privilegien, wahrhafte Frauengeschichten vom Adel

und dem Wirken von Friedrich von Preußen,

aber auch vom ungeheuerlichen Teegenuss der Ostfriesen,

erzählt unsere neue Stadtführung.

Wechseln Sie mit uns die Perspektive und halten Sie den Atem an,

wenn  Sie von der überraschend, aufregenden  Auricher Stadtgeschichte erfahren.

Um 19:00 Uhr geht es dann ebenfalls vom Lambertiturm los zu einer ganz anderen Stadtführung, diesmal heißt es:

„Nachtwächter, Überfall und Liebestrank“

cropped-P11402321.jpg

Unterhaltsam bringen wir Sie in die Zeit des Mittelalters.

Des Nachtwächters Weib und eine nicht so feine Dame sind mit Ihren Gästen auf der Suche nach dem Nachtwächter.

Dabei finden Sie nicht nur die Sehenswürdigkeiten, sondern auch gruselige und amüsante Geschichten, die sich in Aurich zugetragen haben.

Begleiten Sie uns zu einer lebendigen Stadtführung.

Kommentar schreiben

Kommentar